Mittagessen

Liebe Eltern,

die Grundschule Tonndorf möchte ihren Schülerinnen und Schülern ermöglichen gegen Bezahlung (oder bei Nachweis einer Leistungsberechtigung kostenlos) in den Räumen der Schule ein Mittagessen einzunehmen. Die Mittagsverpflegung ist ein Angebot, eine Verpflichtung zur Teilnahme besteht nicht.

Die Übernahme der Kosten zur Teilnahme an der Mittagsverpflegung ist abhängig von den wirtschaftlichen Verhältnissen einer Familie. Die Zuschüsse zur Mittagsverpflegung werden nur Grundschülerinnen und Grundschülern gewährt und sind abhängig vom Einkommen, der Familiengröße und der Anzahl jüngerer Geschwisterkinder, die kostenpflichtig betreut werden. Ob für Ihr Kind die Kosten vollständig oder anteilig übernommen werden können, erfragen Sie bitte im Schulbüro bei Frau Braun.

Unser Mittagessen wird von der Firma Alsterfood gekocht und geliefert. Alsterfood betreibt ein bargeldloses Abrechnungs- und Bestellsystem, so dass die Kinder in der Schule kein Geld benötigen. Sie als Eltern melden Ihr Kind im Schulbüro an. Vollzahler bzw. Teilzahler zahlen ihren Anteil am Essengeld direkt an Alsterfood.

Unsere Viertklässler werden am Ende des Schuljahres beim Verlassen unserer Schule automatisch herausgefiltert und eventuelle Guthaben werden den Eltern zurück erstattet. Eine Kündigung oder die Anforderung einer Rückzahlung ist also nicht nötig.

Sollten Sie grundsätzliche Fragen zur Mittagsverpflegung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Braun.
Haben Sie Fragen zum Ablauf des Mittagessens, zur Beaufsichtigung, zu pädagogischen Zielen einer gemeinsamen Mittagsmahlzeit, wenden Sie sich bitte an die GBS-Leitung Herrn Baues.

Benötigen Sie Informationen zur Essensbestellung, zur Abrechnung und / oder zum Kontostand, rufen Sie gern Frau Theresa Hunger bei Alsterfood, jeweils montags bis freitags zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr unter 040 – 6329 500 an.