Teste dein Wissen!

Der Wahlpflichtkurs Computer hat in diesem Halbjahr Rätsel erstellt. Nun kannst du dein Wissen testen und sie ausprobieren. Vielen Dank liebe Schüler für die tollen Rätsel.

Klicke auf den Namen des Spiels und du wirst dahin weitergeleitet.

Und nun viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Zahlenstrahl bis 1000 Klasse 3

 

 

 

Dinoquiz

 

 

 

Finde die Tiernamen

 

 

 

Lückentext über den Löwen

 

 

Zahlenstrahl bis 100 Klasse 3

 

 

 

 

Gewichte von Tieren schätzen

 

 

 

 

Welche Stadtbezirke hat Hamburg?

 

 

 

 

Rechenrennen gegen Freunde oder den Computer: Kopfrechnen bis 1000

 

 

Gruppenpuzzle Nomen, Verben, Adjektive

 

 

 

Finde Wörter aus unserem Schullied!

 

 

 

 

Sehenswürdigkeiten in Europa

 

 

 

 

Tiere auf Englisch

 

 

 

 

Körperteile kennen

 

 

 

 

Kreuzworträtsel mit Tiernamen

Termine und Veranstaltungen

Liebe Eltern,

die nächsten Termine in der Grundschule Tonndorf sind:

18.07. ► Zeugnisausgabe

19.07. ► Verabschiedung der 4.Klassen

20.07. – 30.08. ► Sommerferien

31.08. ► erster Tag des neuen Schuljahrs

05.09. ► 8:30Uhr Einschulung der neuen Vorschüler

    ► 10:00Uhr Einschulung der neuen 1.Klassen

Der Gartenaktionstag

Am Samstag, den 13.05.2017 fand der diesjährige Gartenaktionstag statt. Der Elternrat der Grundschule Tonndorf organisierte, wie auch im vergangennen Jahr, in enger Zusammenarbeit mit unserem Hausmeister und der Schulleitung einen Tag zum Verschönern des Schulhofs. Eltern, Schüler und Mitarbeiter der Grundschule Tonndorf jäteten Unkraut, pflanzten Büsche und Blumen, schaufelten Erde, malten Spiele nach, strichen Holzlatten, versahen einige Spielgeräte mit neuer Farbe und vieles mehr. Auch im Schulgarten wurden schwer gearbeitet und Unkraut, Brombeerranken und andere ungeliebte Pflanzen wurden entfernt, so dass der Schulgarten wieder neu bepflanzt und von den Klassen weiter geführt werden kann.
Nun glänzt der Schulhof mit vielen alten, neu hervorgehobenen Spielen und es können in der Pause verschiedene Dinge auszuprobiert und nach Herzenslust gespielt werden.

Wir danken allen Beteiligten für dieses tolle Ergebnis und ihren Einsatz!

Unsere „Ganz-gemeinsam-Feier“ am 12.04.2017

Unsere „Ganz-gemeinsam-Feiern“ sind immer etwas Besonderes. Verschiedene Klassen,  Gruppen aus der GBS oder Kursteilnehmer aus Schule und GBS führen hier der Schulöffentlichkeit etwas vor. In regelmäßigen Abständen versuchen wir ein solches Treffen zu organisieren, um unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick zu geben, womit sich die anderen Klassen gerade so beschäftigen. Viele Kinder haben uns an diesem Tag etwas auf englisch oder deutsch vorgesungen, ein Gedicht aufgesagt oder uns Tänze vorgeführt. Auch nutzen wir diese Feiern, um Schülerinnen und Schüler unserer Schule für besonders gute Leistungen zu ehren.

Auf der „Ganz-gemeinsam-Feier“ am 12.04. hatten wir wieder ein umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Programm. Viele Schüler haben etwas vorgeführt. Sei es ein Gedicht oder ein Lied im Klassenverband oder ein Rock ’n Roll-Tanz mit dem Wahlpflichtkurs. Auch die Urkunden des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs fanden viel Anerkennung. Wir gratulieren allen Preisträgern und möchten an dieser Stelle besonders Andre herausheben, der auf bundesweiter Ebene einen ersten Platz erreicht hat und zudem noch den größten Känguru-Sprung (die meisten nachfolgend richtigen Aufgaben) erreicht hat.

Falls Sie diese Veranstaltung interessiert, schauen Sie doch bei der nächsten Veranstaltung einmal vorbei. Eltern, Großeltern, Bekannte, … sind hier gern gesehene Gäste.

 

Weihnachtssingen

 

Unser Weihnachtssingen fand in diesem Jahr in der Turnhalle unserer Schule statt. Hierfür hatten Eltern Dekoration gebastelt und damit die Turnhalle geschmückt. Vielen Dank für diese Unterstützung!

Wie auch in den vergangenen Jahren war unser Weihnachtssingen wieder gut besucht. Neben den gemeinsamen Liedern und dem Lehrerchor führten auch die einzelnen Klassen etwas vor. Wir können an dieser Stelle leider nicht alle Lieder veröffentlichen, aber hier finden sie einige Ausschnitte:

 

Das Treppenhaussingen

Seit 3 Jahren findet bei uns zur Adventszeit das Treppenhaussingen statt. Nach der ersten Stunde treffen sich alle Klassen im Flur und leiten mit Adventsliedern die Weihnachtszeit ein. Nach einigen Nachforschungen zu den GEMA-Bestimmungen können wir nun doch drei der Lieder hier zugänglich machen.

Viel Spaß beim Lauschen der Klänge…

 

 

Die 4b im Feuerwehrinformationszentrum

Wir sind um 8:15Uhr los gefahren zum Feuerwehrinformationszentrum. Als wir da waren, hat uns der Polizist gesagt, wie wir die Polizei rufen und was wir sagen sollen, dann hat er uns auch noch gezeigt wie wir die stabile Seitenlage machen und immer wieder wurde die Feuerwehr gerufen. Der Alarm ist im Stockwerk über uns immer wieder angegangen. Der Polizist hat uns einen Verband gegeben und wir sollten unseren Partner verbinden. Danach hatten wir eine kleine Pause zum Essen und Trinken. Dann sind wir mit dem Polizisten nach draußen gegangen und da waren überall verschiedene Polizei- und Feuerwehrautos. Dann haben wir uns aufgestellt und sind los zur Bahn gegangen mit der Bahn sind wir zum Bus gefahren und mit dem Bus nach Tonndorf gefahren. Als wir da waren, sind wir zur Schule gegangen und manche Kinder sind in die GBS gegangen und manche nach Hause. Es war ein schöner Tag .

(von Matej)

Die neuen ADAC-Westen

 

Unsere Erstklässler haben jetzt leuchtende Westen…img_40010

 

Liebe Eltern,

wie in den Jahren zuvor konnten wir auch in diesem Jahr durch die Aktion des ADAC unsere Erstklässler mit Sicherheitswesten ausstatten und hoffen, dass diese von den Kindern besonders in der nun kommenden dunklen Jahreszeit regelmäßig getragen werden. Sehen Sie sich das Foto einmal gut an: Die Gesichter der Kinder im Schatten – also in der Dunkelheit – sind kaum oder nicht zu erkennen… die Westen schon!

Schulanfänger, die Sicherheitswesten tragen, werden deutlich besser im Straßenverkehr wahrgenommen. Dies ist ein wesentlicher Schritt zur  Verkehrssicherheit Ihres Kindes. Doch es gibt noch Weiteres, das dazu beiträgt, dass Kinder sicher durch den Straßenverkehr kommen.

Vielleicht denken Sie einmal über folgende Tipps nach:  
* Gefahrenstellen auf dem Weg sollten ausführlich besprochen werden. Besonders der Fußgängerüberweg in der Wilsonstraße vermittelt den Kindern eine Sicherheit, die dieser nicht bietet.
* Lassen Sie Ihr Kind lieber einen etwas längeren Weg gehen, wenn dadurch Gefahrenstellen vermieden werden.
* Sicherheit durch Sichtbarkeit! Helle Kleidung und Reflexmaterial helfen dabei.
* Ermahnen Sie nicht zu häufig, sondern loben Sie viel, wenn Ihr Kind aufmerksam im Straßenverkehr ist.
* Vielleicht tauschen Sie auch einmal die Rollen: Ihr Kind bringt Sie zur Schule (oder zum Supermarkt) und erklärt Ihnen die gefährlichen Stellen.
* Viele Unfälle passieren beim Überqueren der Fahrbahn. Zum einen fehlt den Erstklässlern wegen ihrer geringen Körpergröße der nötige Überblick, zum anderen werden sie leicht von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen. Darüber hinaus benötigen Schulanfänger viel länger, um in schwierigen Situationen richtig reagieren zu können.

In der Hoffnung auf einen stets sicheren Schulweg!