Informatik-Biber Wettbewerb

Der „Informatik-Biber“

Schon im Jahr 2016 bekamen alle Hamburger Grundschulen die Möglichkeit mit ihren Schülerinnen und Schülern am Informatik-Biber-Wettbewerb teilzunehmen. Frau Dr. Damaris Güting als Medienverantwortliche unserer Schule und als Fortbildnerin im Bereich Medien am Hamburger Landesinstitut setzt sich schon lange dafür ein, Kindern bereits in der Grundschule die Chance zu geben Medien und Informatik kindgerecht zu verstehen.

So nahm die Grundschule Tonndorf gleich im ersten Jahr an dem Wettbewerb teil und erhielt dafür als besondere Anerkennung einen Plüsch-Biber, der nun eine Vitrine in unserem Kreuzbau schmückt.

 

 

 

 

 

An einer Beispielaufgabe ist zu sehen, mit welchen Aufgaben sich die Kinder beim Wettbewerb beschäftigen und welche Probleme es zu lösen gilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Dezember 2018 wurde das Engagement von Frau Güting besonders belohnt, denn zwei Kinder der Grundschule Tonndorf hatten den 1. Platz belegt. Und so wurden Frau Güting als verantwortliche Lehrkraft, Frau Körten als Schulleiterin und die Gewinnerkinder Elias und Louis in den großen Festsaal des Hamburger Rathauses zur Ehrung der Wettbewerbssieger eingeladen.

Der Bildungssenator Thies Rabe nahm persönlich die Ehrung vor und so war es für alle Beteiligten ein besonderer Moment.